top of page

Kruger Nationalpark & Panaorama-Route

Reisen zählt neben der Mode zu meiner ganz großen Leidenschaft. Neue Länder, andere Menschen und Kulturen kennenzulernen, beflügelt mich. Ganz oben auf meiner Reiseliste stand seit jeher Afrika bzw. der Süden des Kontinents. Nun wurde mein Traum wahr und ich konnte mit meiner Familie eine Woche in Südafrika verbringen. Organisiert wurde die kompakte Reise von meinem Online-Reiseanbieter TOURLANE. Du kannst dir hier gleich eine kostenlose Reiseplanung machen lassen und einen 200.- Euro Gutschein von mir gibt es oben drauf!


Anreise nach Johannesburg

Meine Reise nimmt in Johannesburg ihren Ausgang, in Südafrikas pulsierender Metropole. Doch diese hält uns nicht lange fest, schon steigen wir in unser Mietauto und treten unseren Weg Richtung Dullstroom.


1. Tag: Dullstroom

Das malerische Dullstroom, umgeben von grünen Hügeln in der Provinz Mpumalanga, empfängt uns mit frischer Landluft und einer Fülle an wilden Blumen und bunten Vögeln. Der höchstgelegene Bahnhof Südafrikas, auf 2.332 Metern, zeugt von der Einzigartigkeit des Ortes. Besonders bemerkenswert ist Dullstroom für Fliegenfischer, ein wahres Paradies, aber auch für Pferdefans. Die geführten Ausritte rund um die Teiche bleiben unvergesslich.


2. und 3. Tag: Hoedspruit und Panorama Route

Und schon sitzen wir wieder im Auto und fahren Richtung Hoedspruit, einem Tor zur spektakulären Panorama Route. Die Region, bekannt für ihre vielfältige Tierwelt, bietet Zugang zu Safaris im berühmten Kruger Nationalpark. Die Route führt durch sensationelle Naturlandschaften: majestätische Berge, tiefe Schluchten, Wasserfälle und endlose Aussichten. Highlights sind die Three Rondavels, der Blyde River Canyon, Bourke's Luck Potholes und God's Window.


4. Tag: Safari im Kruger Nationalpark

Für drei Tage beziehen wir Quartier in der luxuriösen Boutique-Lodge Unembeza in Hoedspruit. Von dort aus beginnt für uns ein unvergessliches Safari-Erlebnis. Die Lodge, eingebettet in das Hoedspruit-Wildlife-Estate, bietet Gelegenheit, Giraffen, Schakale und eine reiche Vogelwelt zu beobachten. Da keine großen Raubtiere unterwegs sind, können wir die Wildnis auch zu Fuß oder per Fahrrad zu erkunden.**5.-6. Tag: Marloth Park**Unvergessliche Naturerlebnisse sind uns auch im Marloth Park am Rande des Kruger Nationalparks sicher. Auch hier: ein Paradies für Naturliebhaber mit geführten Buschwanderungen und Safaris. Im Rahmen einer Nachtsafari war es uns gegönnt, ungewöhnliche und atemberaubende Tierbegegnungen zu beobachten. Unsere Unterkunft, die La Kruger Lifestyle Lodge, bot uns Gelegenheit zu Entspannung und zum Verkosten traditioneller afrikanischer Kulinarik. Diese wird in erster Linie auf offenem Feuer zubereitet.


7. Tag: Rückkehr nach Dullstroom

Zurück in Dullstroom, genießen wir die ländliche Idylle mit Aktivitäten wie Angeln, Reiten und Spaziergängen. Die luxuriösen Suiten des Landhotels bieten Komfort und Ruhe.**Abreise: Rückflug von Johannesburg nach Wien**Nach einer Woche voller Abenteuer und unvergesslicher Eindrücke treten wir die Heimreise an, bereichert durch die Schönheit und Vielfalt Südafrikas, beseelt von unglaublichen Tierbegegnungen.




Comments


bottom of page